Startseite Gästebuch Forum Links Banner Webringe Impressum

Der Körperbau



Der Körper eines Drachen ist einzigartig, wobei die Körpergröße abhängig von der Drachenart ist. Betrachtet man sich alleine die gewaltigen Beine und Flügel mancher Drachenarten, stellt man schnell fest, dass dieser über kräftige Muskeln verfügen muss. Der Kiefer eines Drachen ist zum Beispiel so stark, dass er problemlos Steine und sogar Eisen zerbeissen kann. Seine Beine sind Todeswerkzeuge, wenn sie einem erst einmal gepackt haben. Die Klauen und Pranken des Drachen sind kräftig und die Krallen scharf wie Rasierklingen. Sein Schwanz kann mühelos als Peitsche eingesetzt werden, um den Gegner im wahrsten Sinne des Wortes aus den Socken zu hauen.

Obwohl die Muskeln vor allem im Bereich der Beine verschiedener Drachenarten sehr stark sind, sind sie doch schlechte Läufer. Normales gehen ist für einen Drachen kein Problem. Kleinere Spezies können durchaus flinke Läufer sein, beispielsweise die Felsendrachen.

Der Muskelaufbau erinnert an den einer großen Echse. Die Muskeln am Flugapparat sind so kräftig, dass sie es dem Drachen zu fliegen. Es ist nach wie vor ein Rätsel, wieso es diesen großen Wesen möglich ist zu fliegen. Allein die Anatomie des Drachen lässt dies nicht vermuten.