Startseite Gästebuch Forum Links Banner Webringe Impressum

Der Wyvern (draco africanus)



Der Name Wyvern leitet sich aus dem altsächsischen Wort für Schlange ("vivere") ab. Der Wyvern besitzt im Unterschied zu anderen Drachen nur zwei Beine. Sein Körperbau ähnelt dem Lindwurm, doch besitzt der Wyvern im Gegensatz zum Lindwurm ein Flügelpaar. Der Körperbau ist sehr muskulös, wodurch der Wyvern eine große Kraft besitzt. Die Körpergröße eines Wyvern ist unterschiedlich. Es gibt Exemplare, die 6 bis 7 Meter hoch sind, aber auch welche, die kaum einen Menschen überragen. Auch die Farbgebung variiert.

Wyvern gelten allgemein als boshaft und angriffslustig und auch als Bringer von Seuchen und Krankheiten. Der Angriff erfolgt meist aus der Luft, indem sich der Wyvern aus großer Höhe auf seine Beute stürzt und diese erlegt. Der Wyvern zählt nicht zu den feuerspeienden Drachen, er besitzt dennoch eine wirkungsfähige Waffe, einen Giftstachel am Schwanzende.

Wyvern bevorzugen hochgelegene Lebensräume. Das kann ein Berg sein, oder auch ein großer Baum. Es wurden auch schon Nester in Dünen und Graslandschaften entdeckt. Der Wyvern ist sehr anpassungsfähig. Die Bekanntheit des Wyvern rührt von seinem Vorkommen in zahlreichen Wappen.